Gastgeber Quadrath-Ichendorf und TV Birkesdorf sahnen kräftig ab

Linnich. Im Oktober machten sich neun Mädchen und zwei Jungen der Turnabteilung des Pol.-TuS Linnich mit ihren Betreuern auf die Reise nach Quadrath-Ichendorf, um am jährlichen Freundschaftwettkampf beim dortigen 1. FC Quadrath-Ichendorf teilzunehmen. Außer dem gastgebenden 1. FC Quadrath-Ichendorf nahmen noch der Birkesdorfer TV und der TV Kierdorf teil.

Erfreulich großes TeilnehmerfeldFreundschaftswettkampf 2017Freundschaftswettkampf 2017

Mit 73 Turnerinnen und zwei Turnern gab es auch in diesem Jahr ein erfreulich großes Teilnehmerfeld. Anders als bei offiziellen

Wettkämpfen wurde hier nicht rein nach Altersstufen gewertet. Vielmehr konnten sich die jungen Sportlerinnen ihre Wettkampfklasse, und damit den Schwierigkeitsgrad, aussuchen. So wurde in insgesamt acht Wettkampfklassen um Sieg und Platzierung gekämpft.
Mit teils großartigen Leistungen wurde den vielen Zuschauern ein tolle Leistungsschau der jungen Turnerinnen und Turner geboten.

Birkesdorf und Quadrath-Ichendorf holen die meisten Podiumsplätze

Am Ende hatte bei den gewonnenen Podiumsplätzen einmal mehr der Birkesdorfer TV mit 10 von 24 Podiumsplätzen die Nase vorn. Allerdings war mit 9 Podiumsplätzen der 1. FC Quadrath-Ichendorf nahezu gleich erfolgreich.
Die 9 Mädchen und 2 Jungen des Pol.-TuS Linnich erreichten mit durchweg guten Leistungen überwiegend mittlere bis hintere Plätze. Einzig in der Wettkampfklasse 3b konnte Jette Braun vor ihrer Vereinskameradin Amelie Flesch den Sieg für sich verbuchen.

Gemeinsames Essen nach dem Wettkampf

Eine liebgewonnene Tradition ist das gemeinsame Essen nach dem Wettkampf. Auch in diesem Jahr durfte es selbstverständlich nicht fehlen. So fanden sich alle nach der Siegerehrung zusammen ließen den Wettkampftag in gemütlicher Runde ausklingen.


Ergebnislisten