Baggern – pritschen - schmettern

so heißt es bei den Volleyballern schon seit 1982, als die Volleyballabteilung im Verein gegründet wurde. Inzwischen hat sie ihren Abteilungsstatus aufgegeben und ist als Sportgruppe der Breitensportabteilung beigetreten.

Mit einer Gruppe volleyballverrückter Enthusiasten hält aber Christian Turobin den Volleyballsport im Verein aufrecht. Im Winter wird in der Halle gespielt; man trifft sich in der Regel vierzehntägig bzw. nach Absprache mittwochs von 18:00 – 19:30 Uhr in der Sporthalle der Hauptschule Linnich am Bendenweg. Je nach Wetter im Sommer dann gerne als Beach-Volleyball Variante, auch hier nach Absprache.

Wer gerne selber einmal den Ball übers Netz und dem Gegner vor die Füße schmettern möchte, ist jederzeit willkommen zu einem Probetraining im Mixed-Team. Eine vorherige Anmeldung ist allerdings unbedingt erforderlich.

Weitere Informationen und Anmeldungen bei Sibille Habbinga.