Das erwartet spannende Derby zwischen HSG Alsdorf/Linnich und TV Jülich

Linnich. Zum Auftakt der Rückrunde in der 2. Kreisklasse des Handballkreises Aachen/Düren kam es am Sonntag, 02. Februar, zum erwarteten spannenden Derby in der Sporthalle der Gesamtschule in Linnich.

Gleich zu Beginn überraschte Jülich mit einer taktischen Maßnahme in Form einer mannbezogenen 3:3 Deckung. Die Folge war ein zerfahrenes Spiel, in dem die Führung immer hin und her wankte. Schließlich ging man

Handballer der HSG Alsdorf/Linnich schlagen VfR Übach-Palenberg II klar mit 32:20

Linnich. Zum Abschluss der Hinrunde in der Kreisklasse 2 des Handballkreises Aachen-Düren gab es einen klaren Sieg der Heimmannschaft HSG Alsdorf/Linnich, die damit ihren zweiten Tabellenplatz behaupten konnten.

Allerdings musste man das 'Heimspiel' in der Übacher Halle bestreiten, da man durch eine bedauerliche Doppelbelegung der eigenen Halle in Alsdorf kurzfristig ausweichen musste. Dennoch ging das Konzept von Trainer Patrick Lange zunächst auf,

Auch beim BSC Setterich bleibt die HSG Alsdorf/Linnich in der Erfolgsspur

Linnich. Fünf Spiele - fünf Siege, so lautet die Erfolgsbilanz der HSG Alsdorf/Linnich nach dem fünften Spieltag in der Kreisklasse 2 des Handballkreises Aachen/Düren. 

Nachdem die HSG im Heimspiel am 03. November Eschweiler SG III auf heimischer Platte mit 37:26 nach Hause geschickt hatte, kam es am letzten Samstag zu einem weiteren Derby in der laufenden Saison. Die Mannschaft aus Alsdorfer und Linnicher Spielern war zu Gast beim BSC Setterich.
Zunächst ging es ein wenig