Wissenswertes über die Schwimmabteilung

Die Schwimmabteilung erfreut sich seit der Wiedereröffnung des Linnicher Hallenbades RUBA am Bendenweg über einen regen Zulauf.
Jeden Montagtummeln sich zahlreiche Kinder im Ruba und folgen mit Eifer dem Unterricht, der sie zu verschiedenen Zielen bringen soll. Dieser Unterricht ist in mehrere Gruppen aufgeteilt.

Die Jüngsten, das sind die Nichtschwimmer, erlernen unter fachkundiger Anleitung zunächst das Schwimmen im kleinen Becken, bevor sie später ins große Becken wechseln können. Nichtschwimmer in dieser Gruppe werden von Sandra, Sonja, Erika und Maren betreut. Die Schwimmanfänger betreuen Janine, Waltraud und Wolfgang.

In der zweiten Gruppe können Kinder dann das  Seepferdchen erwerben, die unterste Stufe der Schwimmabzeichen. Sie werden betreut von Janik und Isabell.

Wer höher hinaus will, hat daran anschließend die Möglichkeit, das Schwimmabzeichen in Bronze unter Betreuung von Kerstin und Antje, Silber oder gar Gold unter Betreuung von Karolin und Melanie zu erlangen.

Geleitet wird der Unterricht gruppenübergreifend von Kristina Andres und ihrem Vater Michael Andres. Kristina Andres sowie ihr Vater sind beide im Besitz der Trainerlizenz und des Rettungsscheines in Gold.

Teilnehmen am Unterricht können Kinder ab 5 Jahren, der Unterricht findet dabei grundsätzlich ohne Eltern statt.

Es gibt noch eine Besonderheit in der Schwimmabteilung. Wegen der hohen Nutzungsgebühren, die der Pol.-TuS Linnich an die Stadt entrichten muss, ist neben dem üblichen Mitgliedsbeitrag ein abteilungsspezifischer Zusatzbeitrag von derzeit 60 € pro Jahr und Mitglied zu entrichten.
Die Mitgliedsbeiträge sind aus der Beitragsordnung zu ersehen und nach Alter gestaffelt. Sie berechtigen zur Teilnahme an allen Sportangeboten des Vereins, ausgenommen Kursangebote.