28 Kids hatten Riesenspaß bei zahlreichen Spielen

Linnich. Traditionen werden auch von den Kids der Turnabteilung des Pol.-TuS Linnich hochgehalten und so folgte nach den Vereinsmeisterschaften die jährliche Übernachtungsaktion.

Nach der Siegerehrung bei den Vereinsmeisterschaften im Turnen fanden sich zunächst Kinder, Eltern und die Helfer des Wettkampfs auf dem Schulhof der Realschule ein. Bei Grillwürstchen, Schnitzel und leckeren Salaten hatten alle einen vergnüglichen Nachmittag, wobei das Wetter glücklicherweise auch mitspielte. Schließlich machten sich dann die Eltern

und einige Kinder auf den Heimweg.

Mit 28 Kindern gingen dann Steffi Schunck, Andrea Weißenbach und ihre Helferinnen zurück in die Sporthalle der Realschule zur diesjährigen Übernachtungsaktion.
Trotz des anstrengenden Wettkampfs bei den Vereinsmeisterschaften tobten die Kids fröhlich und ausgelassen durch die Halle. Das Programm hatten auch in diesem Jahr zwei junge Helferinnen, Josefine Flesch und Larissa Schröder, auf die Beine gestellt. Auf einen Geräteparcours wurde in diesem Jahr verzichtet. Stattdessen stand ein umfangreiches Spieleangebot auf dem Programm. Wie immer in den Vorjahren wurde es auch dieses Jahr wieder recht spät, ehe die Rasselbande endlich zur Ruhe fand.

Am nächsten Morgen folgte dann zum Abschluss der diesjährigen Nachtaktion für alle das schon obligatorische gemeinsame Frühstück, ehe die Kinder dann von ihren Eltern abgeholt wurden.

Für die Kinder wieder einen Riesenspaß, der natürlich auf keinen Fall fehlen durfte. Sie hoffen schon heute auf das nächste Jahr und eine neue Aktion außerhalb des üblichen Trainingsalltags.